SERVICE
Kontakt

Tel.: +49 (0) 9281-1400-698
Fax: +49 (0) 9281-1400-699
E-Mail: info@bgahof.de

KontaktDen Bioenergiepark
kontaktieren


Sie sind Landwirt und haben das
Interesse an einer Zusammenarbeit
mit dem Bioenergiepark?

EE:BS

» hier klicken


Webcam

WebcamAktuelle Bilder vom
Bioenergiepark

News


25.05.2009

Der Bioenergiepark Hof/Saale feiert Richtfest

Über 150 Gäste besuchen das Vorzeigeprojekt für die Energieerzeugung aus Biogas im kommunalen Umfeld

Hof 25.05.2009

Der Hauptfermenter der ersten Biogasanlage des Bioenergieparks Hof/Saale ist ein imposantes Bauwerk: Mit 16 Meter Durchmesser und 16 Meter Höhe passen 3 Mio. Liter Flüssigkeit in den Behälter. Nach einer teilweise schwierigen Bauphase über den Winter war es nun soweit: die Stahlhaube wurde mittels Schwerlastkran aufgesetzt und der Fermenterbau damit abgeschlossen.

Das Richtfest zu diesem feierlichen Anlass haben zahlreiche Gäste besucht. Der Grund für das große Interesse an diesem Projekt: Der Bioenergiepark Hof/Saale ist Vorzeigeprojekt für die Erzeugung von Biogas im engen kommunalen Umfeld und größte Anlage in Oberfranken.

Die Energie aus der Biogasanlage wird umweltfreundlich aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugt und ist damit auch ein wichtiger Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Entscheidendes Standortmerkmal ist die Abnahme der kompletten Überschußwärme durch die Viessmann Kältetechnik AG als einer größten Arbeitgeber vor Ort. Damit ist der Bioenergiepark Hof/Saale mit seiner dezentralen und vor starken Preisschwankungen sicheren Energieerzeugung auch ein positiver Standortfaktor für Gewerbe und Wohnen.

In den nächsten beiden Bauabschnitten des Bioenergieparks sollen zwei weitere Biogasanlagen gebaut werden, die insgesamt eine elektrische Nennleistung von 2,1 MW haben und damit über 17 Mio. Kilowattstunden Strom jährlich produzieren werden. Das Gesamtinvestitionsvolumen des Projektes liegt bei über 9 Mio. Euro, von denen für den ersten Bauabschnitt ca. 4,5 Mio. Euro eingesetzt werden.

Über den Bioenergiepark Hof/Saale:

Zwei institutionelle Investoren sind in der BGA Bioenergie GmbH als Betreibergesellschaft dieses Projekts engagiert: Die BALANCE VNG Bioenergie GmbH (www.balance-vng.de) als Tochterunternehmen der VNG - Verbundnetz Gas AG für Erneuerbare Energien aus Leipzig und die i4r Bioenergiepark Hof Beteiligungs GmbH aus Lüneburg (www.i4r.de). Finanzierungspartner des Projektes ist die LBBW (Landesbank Baden-Württemberg) mit besonderer Expertise in der Projektfinanzierung für Erneuerbare Energien.

Die Projektentwicklung erfolgte durch die enbion GmbH (www.enbion.de) aus Lüneburg, die auf Standorte spezialisiert ist, die in Industrie- oder Gewerbegebieten eine möglichst 100%ige Nutzung der erzeugten Energie erreichen. Die technische Betriebsführung wird durch die EE:BS GmbH (www.eebs.de), Bad Steben, übernommen.

Pressespiegel:

http://www.frankenpost.de/nachrichten/hofrehau/hof-stadt
http://www.frankenpost.de/nachrichten/hofrehau/heimatspiegel
http://www.lbbw.de/renewables

Kontakt:

enbion GmbH (Projektentwickler)
Ansprechpartner: Raban Woryna
www.enbion.de
info@enbion.de
Tel.: +49 (0) 4131-225 600-0
Fax: +49 (0) 4131-225 600-20

 
Schleizer Strasse, 100 - 95030 Hof/Saale  –  Amtsgericht Hof HRB4180  –  Telefon: +49 (0) 9281-1400-698  –  Fax: +49 (0) 9281-1400-699  –  E-Mail: info@bgahof.de
© Copyright 2016 BGA Bioenergie GmbH - Alle Rechte vorbehalten.