SERVICE
Kontakt

Tel.: +49 (0) 9281-1400-698
Fax: +49 (0) 9281-1400-699
E-Mail: info@bgahof.de

KontaktDen Bioenergiepark
kontaktieren


Sie sind Landwirt und haben das
Interesse an einer Zusammenarbeit
mit dem Bioenergiepark?

EE:BS

» hier klicken


Webcam

WebcamAktuelle Bilder vom
Bioenergiepark

News


28.08.2009

Feierliche Inbetriebnahme des Bioenergieparks Hof/Saale

Der Bioenergiepark Hof/Saale produziert nach 11 Monaten Bauzeit sein erstes Biogas. Nach ökumenischer Weihe der Anlage wurde gestern in Hof die Inbetriebnahme gefeiert. Der Bioenergiepark Hof/Saale ist nach Abschluß der weiteren Bauabschnitte die größte Biogasanlage in Oberfranken und Vorzeigeprojekt für die Nutzung von Biogas im nahen Umfeld von Gewerbe und Wohnen.

Thomas Fritsch und Raban Woryna nahmen als Geschäftsführer der Projektgesellschaft die Inbetriebnahme vor und starteten das 716 kW starke Blockheizkraftwerk, das nun Strom und Wärme aus umweltfreundlichen Biogas erzeugt.

Dazu gab es prominente Grußworte: Dr. Gerhard Holtmeier aus dem Vorstand der VNG – Verbundnetz Gas AG (VNG), die mit der BALANCE-VNG Bioenergie GmbH den Hauptinvestor stellt, betonte, dass die VNG mit dem Bioenergiepark Hof/Saale den Start in die Biogasproduktion aufnimmt und weitere Projekte folgen sollen.

Armin Luczkowski, Vorstand der Viessmann Kältetechnik AG (VKAG), die als energieintensiver Produktionsbetrieb die komplette Überschußwärme der Biogasanlage abnimmt, kündigte den Ausbau des Bioenergieparks um die größte Photovoltaikanlage in der Region an. Noch in 2009 soll auf den Dächern der VKAG eine 1 MW Photovoltaikanlage entstehen.

Die besten Wünsche für die weitere Entwicklung des Projekts kamen auch von der Stadt Hof und dem Landrat Bernd Hering. Der Bioenergiepark Hof/Saale zeigt, dass die Erzeugung von Biogas auch im direkten Umfeld von Gewerbe und Wohnen möglich ist und Bioenergieerzeugung nicht nur einen wichtigen Beitrag für den Umwelt- und Klimaschutz liefert, sondern auch ein positiver Standortfaktor ist.

Der nächste Bauabschnitt für eine weitere Biogasanlage mit einer Leistung von 800 kW wird noch in 2009 beginnen. Insgesamt sollen bei einem Investitionsvolumen von ca. 13 Mio. Euro drei Biogasanlagen mit einer elektrischen Leistung von 2,1 MW und eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 1 MW entstehen. Zudem sollen im Verwaltungsgebäude des Bioenergieparks zukünftig auch Schulungen für Betreiber von Biogasanlagen durchgeführt werden.

Über den Bioenergiepark Hof/Saale:

Zwei institutionelle Investoren sind in der BGA Bioenergie GmbH als Betreibergesellschaft dieses Projekts engagiert: Die BALANCE VNG Bioenergie GmbH (www.balance-vng.de) als Tochterunternehmen der VNG - Verbundnetz Gas AG für Erneuerbare Energien aus Leipzig und die i4r Bioenergiepark Hof Beteiligungs GmbH aus Lüneburg (www.i4r.de).

Die Projektentwicklung erfolgte durch die enbion GmbH (www.enbion.de) aus Lüneburg, die auf Standorte spezialisiert ist, die in Industrie- oder Gewerbegebieten eine möglichst 100%ige Nutzung der erzeugten Energie erreichen. Die technische Betriebsführung wird durch die EE:BS GmbH (www.eebs.de), Bad Steben, übernommen.

Pressekontakt:

enbion GmbH (Projektentwickler)
Finkstrasse 5, 21335 Lüneburg
www.enbion.de
Ansprechpartner: Raban Woryna
raban.woryna@enbion.de
Tel.: +49 (0) 4131-225 600-0
Fax: +49 (0) 4131-225 600-20

Berichterstattung in der Presse:

Frankenpost:
http://www.frankenpost.de/

 
Schleizer Strasse, 100 - 95030 Hof/Saale  –  Amtsgericht Hof HRB4180  –  Telefon: +49 (0) 9281-1400-698  –  Fax: +49 (0) 9281-1400-699  –  E-Mail: info@bgahof.de
© Copyright 2016 BGA Bioenergie GmbH - Alle Rechte vorbehalten.